Produktvorstellungen

Büchertipps für die Sommerferien

Collage Büchertipps

Ob Hotel- oder Campingurlaub, ein paar schöne Wochen bei den Großeltern oder aber zu Hause. Hier stelle ich dir eine kunterbunte Auswahl an Büchern für alle, die noch nach Lesestoff für die Sommerferien suchen, vor. Damit den Kindern in der für sie schönsten Zeit des Jahres keine Langeweile aufkommt können sie sich ein Buch schnappen und in eine abenteuerliche Welt tauchen. Alle von mir dafür ausgesuchten Bücher drehen sich um das Reisen, die Sommerferien und Freundschaft. Ich wünsche dir viel Spaß beim Stöbern.

B-OB Coddiwomple und die Weltenbummler Kids:

Ein Kinderbuch über das Reisen und was es bedeutet, ein Weltenbummler zu sein. Bist du bereit für ein Abenteuer? Tauche mit den besten Freunden Line und Benni ein in eine spannende Welt. In der verbotenen Scheune treffen sie auf ein uraltes Wohnmobil mit dem Namen B-OB. B-OB ist ein echter Weltenbummler und hat einige Tricks auf Lager. Ein gewöhnliches Wohnmobil ist er sicher nicht. Von Norden über Osten, Süden und Westen geht es auf eine spannende Abenteuertour quer durch Deutschland. In weiteren Büchern entdecken die drei Weltenbummler nach und nach die ganze Welt. So entsteht die Buchreihe “Die Weltenbummler Kids” – mit einem Buch für jedes Land. Der Weltenbummler Kids Verlag bringt die Welt in alle Kinderzimmer. Nie ohne Seife waschen: Ein Abenteuer in Deutschland ist der erste Band der spannenden Kinderbuchreihe. In zwei weiteren bereisen die Weltenbummler Kids mit B-OB Argentinien, Frankreich sowie Schweden, weitere Länder folgen.

BOB und die Weltenbummlerkids

Die Barfuß-Bande und die Reise über alle Berge:

Ein großartiger Sommer mit vielen spannenden Fällen liegt hinter der Barfuß-Bande. Doch nun soll das neueste Mitglied Taio die Bande verlassen. Das können die anderen Barfüße auf keinen Fall hinnehmen! Und so beschließen Corvin, Tanne, Ben und Kiki kurzerhand, mit Taio über alle Berge zu türmen. Gemeinsam wollen sie bis nach Italien radeln. Obwohl sie einen wasserdichten Plan ausgeheckt haben, um mögliche Verfolger abzuschütteln, wird es bald ganz schön spannend. Auf ihrer abenteuerlichen Reise schnüffelt ihnen eine Kartoffelchips mampfende Detektiv-Oma hinterher, sie flüchten vor einem pfeifenden Holzhacker und am Ende verfolgt sie sogar ein echter Polizei-Hubschrauber! Als sich ein Banden-Mitglied dann auch noch verletzt und ihr Unterschlupf im Wald von geheimnisvollen Besuchern entdeckt wird, steht der ganze Plan auf der Kippe. Ob die Bande ihr Ziel trotzdem erreichen wird? Ein tolles Buch über Freundschaft.

Die Isar-Detektive 2. Verdacht im Tierheim:

Ein ausgesetzter Hund bringt die Isar-Detektive auf die Spur ihres neuen Falles. In einem Tierheim passieren merkwürdige Dinge, weswegen es kurz vor der Schließung steht. Wer hat hier Gelder beiseitegeschafft, und was hat Saskia, die Tochter des Betreibers, damit zu tun? Elias, Mutti, Balu und Flo setzen alle Hebel in Bewegung: Mit einer Petition beim Bayerischen Landtag wollen sie das Tierheim retten. Fast zu spät stellen die jungen Ermittler fest, an welchen skrupellosen Gegenspieler sie geraten sind. Schaffen sie es noch, die Tiere und sich zu retten? Dies ist der 2. Band der mitreisenden Kinderkrimi-Reihe.

Die Mittsommer-Bande:

Ein Kinderbuch über ein Sommerferien-Abenteuer in Schweden – Flo ist Feuer und Flamme: In den Sommerferien darf sie ihre Brieffreundin Motte besuchen. Die lebt auf einer Insel in Schweden und hat eine superschlaue Ente namens Omelett. Vor Flo und Motte liegen drei herrliche Wochen Meer, Strand, Wald – und jede Menge Abenteuer! Die beiden haben mehr Ideen, als es Hagelzucker auf Zimtschnecken gibt. Sie möchten eine Bande gründen, den Wald und die Insel erkunden, nach wilden Tieren Ausschau halten und abends am Lagerfeuer gemütlich zusammensitzen. Und sie wollen – wie echte Forscherinnen – unbedingt herausfinden, ob es das sagenumwobene weiße Rentier wirklich gibt, von dem Opa Anders immer erzählt. Angeblich führt eine Spur verschlüsselter Hinweise zu dem seltenen Tier. Doch Mottes Bruder Jonte will mit seiner Bande das Rätsel ebenfalls lösen. Ganz klar, dass Flo und Motte ihnen zuvorkommen müssen. Und schon sind sie mittendrin im schönsten Sommerabenteuer aller Zeiten!  

Die Mitsommerbande

Die Heuhaufen-Halunken:

Keine Frage, Meggy liebt Dümpelwalde, auch wenn es von Fremden gerne als das »Ende der Welt« bezeichnet wird. Blöd nur, wenn die Sommerferien anstehen und kein Urlaub in Sicht ist. Aber Meggy wäre nicht die Anführerin der Halunken, hätte sie nicht längst eine geniale Ganovenidee. Im Bandenquartier in der alten Scheune überzeugt sie ihre Freunde von ihrem großen Ferien-Rettungsplan: Einem richtigen Halunken-Urlaub mit Zelt am Badesee – natürlich ohne Eltern, dafür mit dem alten Volvo aus der Scheune. Denn: »Bekommt man vor Langeweile eine Meise, macht man sich am besten auf die Reise!« Großer Ferienspaß mit den Heuhaufen-Halunken!

Der Zaubergarten – Ferien bringen Glück:

Zwergpony Max aus dem kleinen Privatzoo braucht ein neues Zuhause. Im Zaubergarten von Herrn Bovist wäre es doch wunderbar aufgehoben, finden Tilda, Anni und Lilian. Herr Bovist sieht das leider anders. Was tun? Tilda hat die Idee: Sie bringen das kleine Pony einfach unsichtbar in Herrn Bovists Garten und verstecken es dort. Gesagt, getan. Leider stellt das Pony im Zaubergarten lauter Unfug an. Wenn es nur mit Lilians neuer Tierversteh-Zauberblume endlich klappen würde! Doch dafür braucht es noch eine ganz besondere geheime Zutat. Ob die drei cleveren Zauberblumen-Züchter sie rechtzeitig finden werden? Unsichtbar sein, durch Wände gehen und mit den Tieren sprechen – mit den magischen Blumen aus dem Zaubergarten erleben die Freunde Tilda, Anni und Lilian die tollsten Abenteuer. Insgesamt gibt es sechs Bänder dieser tollen Bilderbuch-Reihe.

Welches Buch liest dein Kind aktuell am liebsten und welches wird in den Sommerferien-Koffer gepackt? Ich bin gespannt auf dein Feedback.

0 Kommentare zu “Büchertipps für die Sommerferien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.