Rezepte

Cheesecake Muffins mit Früchten

220215_Cheescakemuffins_09

Am vergangenen Wochenende durften wir einen kleinen Vorgeschmack auf den Frühling spüren, denn die Sonne zeigte sich für einige Stunden von ihrer besten Seite. Wir haben kurzerhand blitzschnelle Muffins gebacken, die Scooter in den Kofferraum gepackt und einen wunderschönen Spaziergang mit Picknick an der Fulda unternommen.

Bei den Muffins habe ich ein wenig improvisiert und einen Blätterteig verwertet, den wir noch im Kühlschrank hatten. Dadurch hatten wir innerhalb einer halben Stunde unseren fertigen Proviant in der Dose. Die Cheesecake Muffins haben uns so gut geschmeckt, dass wir diese wohl von nun an mit den verschiedensten Früchten ausprobieren werden.

220215_Cheescakemuffins_12

Du benötigst für 12 Muffins:
1 Rolle Blätterteig
500 g Magerquark
200 g Frischkäse
100 g Griechischer Joghurt
1 Pck. Vanillepuddingpulver
1 Pck. Vanillezucker
1 Spitze Vanille Paste (optional)
100 g gefrorene oder frische Früchte

Eine Muffinform

220215_Cheescakemuffins_02

Und so wird’s gemacht:
Nimm den frischen Blätterteig aus dem Kühlschrank damit er sich auf die Zimmertemperatur abkühlt und die gefrorenen Früchte aus dem Gefrierschrank. Heize den Backofen auf 180 Grad (Ober- und Unterhitze) vor.

Gib den Magerquark, Frischkäse, Griechischen Joghurt, das Vanillepuddingpulver sowie den Vanillezucker und Paste in eine große Schüssel und verrühre die Zutaten gut miteinander zu einer cremigen Masse.

220215_Cheescakemuffins_03

Rolle nun den frischen Blätterteig aus und schneide ihn in gleichmäßige Rechtecke. Am einfachsten geht dies mit einem Pizzaroller.

220215_Cheescakemuffins_04

Lege nun die Blätterteig-Rechtecke in die Mulden der Muffinform. Ich habe die Muffinform vorab mit Papierförmchen ausgelegt, damit sich die Muffins anschließend reibungslos aus der Form lösen lassen. Alternativ kannst du aber auch eine Silikonformen oder Backspray zur Hilfe nehmen. Fülle nun die Cheesecake-Quarkmasse in die Förmchen.

220215_Cheescakemuffins_05

Nun kannst du die Früchte deiner Wahl auf die Masse geben und einwenig andrücken. Dabei spielt es keine Rolle ob es gefrorene oder frische Früchte sind.

220215_Cheescakemuffins_06

Die Muffins werden 15 bis 20 Minuten bei 180 Grad (Ober- und Unterhitze) im Backofen gebacken. Wenn du magst, kannst du sie abschließend mit Puderzucker bestreuen.

220215_Cheescakemuffins_12

Ich wünsche dir viel Freude beim Nachmachen und einen guten Appetit.

 

Hier findest du weitere tolle Muffin-Rezepte:
Crazy Birnen-Popcorn Muffins
Blitzschnelle Blaubeermuffins
Möhren Muffins
Herzhafte Muffins

0 Kommentare zu “Cheesecake Muffins mit Früchten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.