Produktvorstellungen

Der Sommertrend des Jahres: Pop it!

Unbezahlte Werbung

Nahezu jedes Grundschulkind besitzt mittlerweile eines und hat es immer und überall mit dabei – ob im Freibad, im Bus oder auf dem Fußballplatz – der Sommertrend des Jahres 2021 nennt sich Pop it.

Pop it gibt es mittlerweile in den unterschiedlichsten Größen, Farben und Designs. Von Einhorn- bis Dinokopf, Ananas, Cupcake, Rechteck und Kreis ob einfarbig oder bunt. Das Angebot ist groß und die Nachfrage noch größer.
Aufgrund des großen Booms sind die Pop it Pads mittlerweile in nahezu jedem Spielwarenladen, Supermarkt und sogar im Gartencenter zu finden.

Eltern und Großeltern stehen beim ersten Anblick den Silikonteilen, die an einen Topfuntersetzter erinnern jedoch meist skeptisch gegenüber – zu unrecht, denn eigentlich ist das neue Sommertrend-Spielzeug eine tolle Spiel- und Beschäftigungsmöglichkeit für die ganze Familie. Gespielt kann eigentlich zu jederzeit und überall, ob in Bus oder Bahn, während langer Autofahrten, am Strand oder im Restaurant. Da sich die Silikonformen platzsparend im Rucksack oder einer Tasche verstauen lassen, können sie immer und überall mit hingenommen werden. Zudem sind die Silikonformen abwaschbar und aufgrund des Materials ein langlebiges Spielzeug.

210806_Popit_06

Abwechslungsreicher Spielspaß von 1 – 99 Jahre

Wahrscheinlich denken die meisten, dass die bunten Pop it Pads überwiegend für ungeduldige oder zapplige Kinder sowie zur Stressreduzierung geeignet sind. Durch das Herunterdrücken der bunten Blasen wird wahrhaftig ein angenehmes ploppendes Anti Stress Geräusch erzeugt, das wiederum gegen Angstzustände hilft und kann gezielt als ADHS Spielzeug oder bei Autismus eingesetzt werden.

Es gibt jedoch eine Vielzahl an Spielmöglichkeiten sowie Spielregeln, so dass die bunten Pads wirklich für jeden, ob jung oder alt eine tolle Sache ist.

Brettspiel: Gespielt wird mit zwei oder mehreren Personen. Das Pop it Pad liegt dabei in der Tischmitte, der jüngste Mitspieler beginnt eine beliebige Anzahlen von Blasen in einer Reihe zu drücken. Dann ist der nächste Spieler dran und drückt ebenso eine beliebige Anzahl an Blasen in einer Reihe. Verlierer des Spiels ist, wer am Ende die letzte Blase drücken muss.

Rechenspiel: Mit den bunten Silikonblasen und Mulden lassen sich tolle Plus- und Minus Rechenaufgaben bilden sowie errechnen. Mit größeren Pads kann man sogar das kleine Einmaleins rechnen.

210806_Popit_08

ABC-Spiel: Mit ein paar Holzbuchstaben lässt sich mit dem Pop it Pad ein tolles ABC Spiel spielen. Einzelspieler können dabei die Holzbuchstaben alphabetisch in die Mulden sortieren und sich zusätzlich zu jedem Buchstaben ein Wort oder Name ausdenken, Schulkinder können nebenbei die ausgedachten Wörter aufschreiben.

Zu zweit kann man daraus ein tolles Zeitspiel spielen, indem die Holzbuchstaben durcheinander in die Tischmitte gelegt werden. Gewinner ist, wer am schnellsten und in richtiger Reihenfolge alle Buchstaben des Alphabets in die Mulden gelegt hat. Sicher fallen dem ein oder anderem hierbei auch noch viele weitere Spielvarianten ein.

210806_Popit_01

Motorische Spiele: Schon allein das Herunterdrückend der Blasen trainiert die Feinmotorik bei Kindern. Mit kleinen farblich angeordneten Styropor- oder Holzkugeln, die von den Kindern im Pinzettengriff in die einzelnen Mulden gelegt werden sollen erhöht noch einmal den Schwierigkeitsgrad.

210806_Popit_03

Jüngere Kinder können das Pad zum Knautschen verwenden sowie ältere Menschen um die Finger zu trainieren. Das Ploppen macht nicht nur Spaß, denn das beruhigende Herunterdrücken fördert außerdem die Konzentration und das mathematische Denken. Das Spiel ist somit nicht nur für Kinder sondern für alle von 1 – 99 Jahren geeignet. Hat man ein Pop it Pad erst einmal in der Hand, so möchte man es gar nicht mehr zur Seite legen.

Falls ich dich nun überzeugen konnte und du bisher skeptisch über den Sinn des bunten Noppenteils gegenüber warst, dann achte jedoch bitte bei der Anschaffung eines Pop It darauf, dass du nicht das günstigste aus dem Textildiscounter kaufst. Gib lieber ein paar Euro mehr aus um sicher zu stellen, dass sie aus hochwertigem, ungiftigen, BPA-freien Silikon bestehen. Denn wenn die Kinder auch schon etwas älter sind, wird das Pop it garantiert ab und an mal in Richtung Mund gehen.

Hat dein Kind ein Pop it Pad?

0 Kommentare zu “Der Sommertrend des Jahres: Pop it!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.